Störung finden

Keine Störung gefunden

Zusätzliche Serviceleistungen für Covivio Mieterinnen und Mieter

Kooperation mit Pflegedienst Hilfe Daheim in Mülheim / Ruhr ermöglicht ein möglichst langes selbstbestimmtes Wohnen in den eigenen vier Wänden

Oberhausen/Berlin, 06. Oktober 2022 – Das Wohnungsunternehmen Covivio startet in Mülheim an der Ruhr eine Kooperation mit dem ambulanten Pflegedienst Hilfe Daheim. Hilfe Daheim ist ein regional anerkannter Dienstleister und bietet den Mülheimer Covivio-Mieterinnen und -Mietern mit Unterstützungsbedarf seit Spätsommer dieses Jahres Pflege- und Sicherheitsangebote. Zentrale Anlaufstelle ist das Service Center der Covivio in der Mellinghofer Straße 138. Hilfe Daheim ist eine Einrichtung des Hilfs- und Pflegeverbundes Sozialer Ring Rhein-Ruhr, einem langjährigen Partner der Covivio. Das Unternehmen hält in Nordrhein-Westfalen insgesamt rund 16.000 Wohnungen im Bestand, davon 2.112 Wohnungen in Mülheim. Mit 689 Wohnungen im Stadtteil Dümpten ist „Auf dem Bruch“ die größte Siedlung.

Jochen Humpert, Geschäftsführer Kaufmännisches Bestandsmanagement Covivio Deutschland: „Es ist uns ein großes Anliegen, unseren Mieterinnen und Mietern ein individuelles und verlässliches Angebot bieten zu können. Mit Hilfe Daheim hat Covivio einen Kooperationspartner gewonnen, der sich kompetent um alle Fragen der Alten- und Krankenpflege, um die psychiatrische Pflege sowie um alle krankenpflegerischen Tätigkeiten kümmert. Dieses Angebot hat uns überzeugt. Damit ermöglichen wir unseren Mieterinnen und Mietern ein möglichst langes selbstbestimmtes Wohnen in den eigenen vier Wänden.“

Das Leistungsspektrum von Hilfe Daheim umfasst ein vielfältiges Angebot: Grundpflege, hauswirtschaftliche Versorgung, Reinigung sowie einen Einkaufsdienst. Ebenso ist eine umfassende tägliche Behandlungspflege direkt im Anschluss an einer ärztlichen Versorgung möglich. Darüber hinaus sind Leistungen wie Alltagsbetreuung bei Demenz, eine Begleitung von MDK-Einstufungen sowie eine 24-Stunden-Rufbereitschaft in Verbindung mit einem vermittelten Hausnotrufsystem verfügbar.

Ute Ossig, Pflegedienstleiterin von Hilfe Daheim, ergänzt: „Das ganzheitliche Pflegekonzept, das mit Covivio vereinbart wurde, sieht eine bestmögliche Versorgung vor mit dem Ziel, die Fähigkeiten der Bewohnerinnen und Bewohner zu erhalten, auszubauen und zu fördern. Sie erhalten darüber hinaus die nötige Unterstützung bei den Schwierigkeiten des täglichen Lebens, z.B. bei dem Umgang mit Krankenkassen und Behörden. Auch bei allen anderen Fragen zur Pflege oder Pflegeversicherung stehen versierte Berater/-innen zur Seite.“

Covivio entwickelt seine Wohnquartiere aktiv weiter und passt sie an die sich verändernden Bedürfnisse und Lebensformen an. Auf Bundesebene kooperiert das Unternehmen mit der Hilfsorganisation Malteser, in der Region Ruhr gibt es darüber hinaus Partnerschaften für integratives und selbstbestimmtes Wohnen.

„Mit lokalen sozialen Einrichtungen wie der Lebenshilfe Oberhausen, dem Sozialen Ring Rhein-Ruhr, u.a. mit dem Senioren- und Pflegeheim Marienburgstraße 5a in Oberhausen, und dem Seniorendienst Katharina mit der Demenz-WG Marienburgstraße 8 ebenfalls in Oberhausen pflegt Covivio bereits langjährige Kooperationen. Mit der Partnerschaft mit Hilfe Daheim erweitern wir dieses Spektrum um einen wichtigen Akteur für unsere Mieterinnen und Mieter in Mülheim“, so Dirk Lüdtke, Teamleiter Property Management bei Covivio.

Pressekontakte

Barbara Lipka
Head of Communication Germany Covivio
Tel.: +49 (0) 30 221821 120
Mobil: +49 151 58 05 2130
barbara.lipka@covivio.immo

RUECKERCONSULT GmbH
Michael Pop
Tel.: +49 (0) 221 29 29 56 310
covivio@rueckerconsult.de