Störung finden

Keine Störung gefunden

Covivio feiert mit Beat und Kunst Baustart im LOFT Berlin

Fertigstellung der 6.000 m² Büro-Lofts für 2024 vorgesehen

Das europäische Immobilienunternehmen Covivio feiert den Baustart seines Office-Projektes LOFT mit Beat und Kunst. Gemeinsam mit Projektpartnern und den Graffiti-Künstlern Pekor und AgeAge wurde in den Erdgeschossflächen des historischen Gebäudes im Berliner Bezirk Mitte eine Fläche mit Urban Art gestaltet. Der Beatbox-Künstler Das Friedel sorgte für musikalisch gute Vibes.

Mit Loft Berlin realisiert Covivio nahe des Berliner Hauptbahnhofs und des Regierungsviertels in zentraler Lage im Bezirk Mitte (Tiergarten) eine urbane Office Welt innerhalb historischer Fassaden.

Das Gesamtprojekt umfasst das Re-Development eines ehemaligen Industriegebäudes sowie die Ergänzung um ein Neubaudachgeschoss und großflächige Loggien. Die Fertigstellung der umfangreichen Umbau- und Sanierungsmaßnahmen des 1912 errichteten Gebäudes ist für 2024 geplant.

Friederike Hoberg, CEO German Offices Covivio, erläutert: „Mit dem Projekt realisieren wir modernste Büroflächen. Die Gebäudestruktur bietet variable Flächennutzungsmöglichkeiten für individuelle Bürokonzepte, maßgeschneidert auf die Bedürfnisse unserer Kunden.“

LOFT Berlin bietet moderne, gestaltbare Bürolofts mit Industriecharme sowie einen Mix aus Work Spaces, Meeting- und Community-Flächen, ergänzt durch Service-Angebote für Empfang und Coffeebreak-Area. Das Projekt sieht darüber hinaus ein spannendes Konzept für die unterschiedliche Nutzung der typischen Berliner Höfe vor. So gibt es Entrée- und Gemeinschaftsflächen, ein innovatives Open-Air Office sowie Ruhezone und Entspannungsorte.

Friederike Hoberg ergänzt: „Bei der Entwicklung unserer Büroimmobilien steht die Zusammenarbeit, das Wohlbefinden und der Komfort der Nutzerinnen und Nutzer im Fokus. Wichtig sind daher eine gute Lage, die Nähe zu öffentlichen Verkehrsmitteln, ein ausgezeichnetes Raumklima, akustische und thermische Behaglichkeit, natürliches Licht, Grün- und Freiflächen. Aber auch die digitale Vernetzung unserer Bürogebäude ist für uns ein wichtiger Bestandteil dieser Konzeption und ein Beitrag für eine langfristig angelegte, nachhaltige Strategie für die Arbeitsorte der Zukunft. Unserem Selbstverständnis folgend, entsprechen unsere Büroentwicklungsprojekte den ESG-Anforderungen.“

Für seine digitale Konnektivität hat das Office-Projekt die WiredScore Gold-Zertifizierung erreicht. LOFT Berlin ist damit eines von weltweit rund 3.000 Gebäuden, die eine WiredScore-Zertifizierung erhalten haben. In Deutschland sind über 300 Gebäude bereits zertifiziert oder befinden sich im Zertifizierungsprozess. Covivio strebt für das Projekt zudem eine Zertifizierung nach DGNB an.

Weitere Informationen finden Sie unter loft-berlin.com sowie office.covivio.immo

Pressekontakt

Barbara Lipka
Head of Communication Covivio Germany
Tel.: +49 (0) 30 221821 120
Mobil: +49 151 58 05 2130
barbara.lipka@covivio.immo

RUECKERCONSULT GmbH
Lutz Ackermann
Tel.: +49 (0)30 284498766
covivio@rueckerconsult.de