Covivio Office belebt Ikone in Düsseldorf neu – aus den Herzogterrassen wird ICON

  • Corporate
  • Office
Fassade modernes Bürohochhaus

Umfassendes Re-Development/ Neukonzeption für Landmark an der Herzogstraße.

Das europäische Immobilienunternehmen Covivio präsentiert anlässlich eines Open-House-Events am 27. April 2023 vor Vertreter:innen der Stadtverwaltung, Kunden, Investoren und Geschäftspartner ihr Konzept zur Repositionierung des Bürokomplexes in der Herzogstraße 15 in Düsseldorf. In diesem Zusammenhang präsentiert Covivio mit der Einführung der BU (Business Unit) ein modulares Raumkonzept mit flexibel gestaltbaren Arbeitsbereichen, hochwertigem Design und nachhaltigen Materialien.

Das Bürogebäude mit einer Gesamtmietfläche von rund 55.700 m² wurde von dem Architekten Harald Deilmann entworfen und ist heute ein markantes Wahrzeichen der Düsseldorfer City. Mit seiner geschwungenen Fassadengestaltung, den stark gegliederten, versetzten Terrassen, zwei markanten Türmen und abgerundeten Aluminiumbrüstungen hat das Gebäude seinen neuen Namen ICON wahrhaft verdient.

Nachhaltigkeit steht bei der Neugestaltung im Fokus

Die öffentlichen Bereiche im ICON wie Lobby, Foyer, Innenhof sowie die Dachterrasse werden einem vollständigen Re-Development unterzogen. Der Vorplatz des Gebäudes wird begrünt und durch entsprechende Stadtmöblierung und eine Kunstinstallation eine neue Aufenthaltsqualität erfahren. Die Terrassen erhalten verschiedenen Nutzungen, z. B. durch Urban Gardening. Photovoltaik-Anlangen werden auf den Dachflächen nachgerüstet. Auch bei der Ausstattung der öffentlichen Flächen sowie der Business Unit steht die Nachhaltigkeit im Fokus. Das Mobiliar stammt aus nachhaltigen Produktionen, der Bodenbelag besteht aus 100 Prozent recycelten Materialien. Bereits heute kann Covivio eine WiredScore Platin Zertifizierung für das ICON vorweisen. Das Projekt strebt darüber hinaus eine Zertifizierung nach DGNB Gold an.

Friederike Hoberg, CEO German Offices bei Covivio, fasst die Maßnahmen zusammen: „Die Revitalisierung dieses Wahrzeichens hat unterschiedliche Aspekte. Wir entwickeln das Landmark ICON zu einem modernen Multi-Mix-Gebäude, das Besuchern und Nutzern neben modernen Büroflächen ein Serviceangebot, Community Space, Gastronomie sowie einen Fitnessbereich bietet. Für die Stadtentwicklung wird mit dem neuen Angebot der gemischten Nutzung eine Lücke geschlossen, die als Impulsgeber für das gesamte Quartier fungiert. Gleichzeitig machen wir das Gebäude mit unserem nachhaltigen Ansatz zukunftsfähig.“
Für die derzeit verfügbaren Büroflächen mit insgesamt rund 20.000 m² bietet Covivio erstmals ihr neues flexibles Business Unit Konzept BU (sprich: be you) an. Die Marketing Suite gibt einen ersten Eindruck der New-Work-Atmosphäre.

Dazu Ralph Herzberg, Commercial & Operations Manager Germany bei Covivio: „Mit BU betreten wir die Arbeitswelt von Morgen. Die Nutzeranforderungen haben sich in Hinblick auf Flexibilität, Individualität und Service geändert. Daher erhalten unsere neuen Mieter im ICON die Möglichkeit, sich ihre Flächen durch uns gestalten zu lassen – vom Ausbau bis zur Möblierung liefern wir alles aus einer Hand. Durch verschiedene modulare Zonen erzielen wir ein hohes Maß an Flächeneffizienz.

Kunstaktion während des Vermietungsstarts

Der Vermietungsstart am 27. April 2023 wird von einer Kunstaktion von Ella Ponizovsky Bergelson begleitet. Die bildende Künstlerin, die 2022 an der Biennale in Venedig teilnahm, gestaltetet temporäre Wandbilder an öffentlichen Orten, in Museen oder Galerien. Im Rahmen der Veranstaltung im ICON gestaltet sie eine Wand in der Marketing Suite. „Diese Aktion ist Teil des europaweiten Kunstengagements der Covivio, das wir nun verstärkt auch im Bereich Office in Deutschland implementieren“, so Friederike Hoberg.

Pressekontakte

Barbara LipkaHead of Communication Covivio GermanyTel.: +49 (0) 30 221821 120Mobil: +49 151 58 05 2130barbara.lipka@covivio.immo

RUECKERCONSULT GmbHSusanne SchneiderTel.: +49 (0) 30 2844987 65covivio@rueckerconsult.de

Über Covivio

Covivio ist eines der führenden europäischen Immobilienunternehmen. In Deutschland ist Covivio mit Wohnimmobilien in den Städten Berlin, Leipzig, Dresden, Hamburg sowie in der Rhein-Ruhr-Region vertreten. Covivio versteht sich als langfristige verlässliche Partnerin für ihre Kund:innen, sowie für Städte und Kommunen. Mit der Verwaltung des eigenen Portfolios und der stetigen Entwicklung neuer Serviceleistungen folgt Covivio ihren Büro-, Hotel- und Wohnimmobiliennutzer:innen und ihren Bedürfnissen entlang der Wertschöpfungskette. www.wohnen.covivio.immo

2023_04_27_PM_Covivio_Duesseldorf_Icon

2023

Download

Weitere Pressemitteilungen

Zu den Pressemitteilungen
ICON by Covivio Vorplatz

Corporate, Office

Covivio vermietet im Düsseldorfer ICON by Covivio 3.000 m² an FitX

Mehr

Wohnungsneubau Berlin Between16

Corporate, Wohnen

Covivio startet Vermietung Between16 in Berlin

Mehr

Auswahl des Wohnportfolios aus der strategischen Partnerschaft zwischen Covivio und CDC

Corporate

CDC Investissement Immobilier und Covivio gehen strategische Partnerschaft in Deutschland ein

Mehr