Covivio errichtet 50 neue Mietwohnungen in Potsdam

•    Wohnprojekt „LOTTE“ bietet 2- und 3-Zimmerwohnungen in bester Lage mit gewachsener Infrastruktur und idealer Verkehrsanbindung
•    Start der Vermietung – Erstbezug im Dezember 2021
•    Vielfältige Nachhaltigkeitsaspekte des Neubaus

Das erfahrene Wohnungsunternehmen Covivio errichtet in der Potsdamer Edisonallee in zentraler Lage und dabei nur einen Spaziergang vom Nuthepark entfernt, 50 neue Mietwohnungen und startet nun in die Vermietung. Mit dem Projekt „LOTTE“ entstehen 34 Zweizimmer-Wohnungen mit einer Fläche von 52 bis 76 m² und 16 Dreizimmer-Wohnungen zwischen 75 und 110 m². In unmittelbarer Nähe des Wohnprojekts liegen Park Babelsberg und Nuthepark mit dem idyllischen Havel-Nebenfluss Nuthe. Auch infrastrukturell ist das moderne Neubauquartier ideal erschlossen: Mehrere Supermärkte sind in wenigen Gehminuten erreichbar. Zum Potsdamer Hauptbahnhof gelangt man mit dem ÖPNV in rund sieben Minuten und eine Bushaltestelle befindet sich in direkter Nähe.

Die Fertigstellung des Neubaus und somit der Erstbezug der Mieterinnen und Mieter ist für Dezember 2021 geplant. Dass bei „LOTTE“ vielfältige Nachhaltigkeitsaspekte in die Planung und Umsetzung eingeflossen sind, ist für Covivio eine Selbstverständlichkeit. So wird das Dach des fünf Etagen hohen Objekts vollständig begrünt sein und bei der Ausstattung setzt Covivio beispielswiese auf eine energieeffiziente Fußbodenheizung.

Jochen Humpert, Geschäftsführer Kaufmännisches Bestandsmanagement bei Covivio, sagt: „Unser Projekt ‚LOTTE‘ bietet modernen Wohnraum für vielfältige Zielgruppen und Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen, die eine Mischung zwischen Entspannung, Natur und Stadtleben suchen.“

Für Mietinteressenten bietet Covivio neben der persönlichen Beratung praktische 3-D-Rundgänge für Online-Besichtigungen an. So können die einzelnen, aktuell in Bau befindlichen Wohnungen virtuell und bequem von Zuhause aus in großer Detailtiefe Raum für Raum begangen werden. Nähere Informationen unter: https://lotte.immo/

COVIVIO IN BERLIN UND BRANDENBURG

Die Wurzeln der heutigen Covivio in Deutschland liegen im Werkswohnungsbestand im Ruhrgebiet. In dieser Tradition versteht sich das Unternehmen als langfristiger Bestandshalter und verlässlicher Partner für Mieter/-innen, Kommunen und Städte. So besitzt und verwaltet Covivio Mietwohnungen, die unter anderem bereits zu ThyssenKrupp-Zeiten ab den 1920er/1930er verstärkt gebaut wurden. In Berlin und Brandenburg ist Covivio seit 2011 aktiv und bewirtschaftet in der Region inzwischen mehr als 17.000 Wohnungen.

Durch Nachverdichtung und Grundstücksakquise nutzt Covivio Flächen für die eigene Neubauentwicklung bevorzugt für den eigenen Bestand. Sowohl in der Bestandsbewirtschaftung als auch im Neubau spielen dabei Aspekte der Nachhaltigkeit eine immer größere Rolle. Covivio ist der erste große Vermieter in Deutschland, der seinen gesamten Wohnungsbestand und sein Property Management nach dem Standard HQE (Haute Qualité Environnementale, zu Deutsch: hohe Umweltqualität) zertifizieren ließ. Das Unternehmen verstärkt seine Aktivitäten an den unterschiedlichen Standorten und ist ein starker Arbeitgeber, der interessante Perspektiven insbesondere im Bereich der Gebäude- und Bautechnik sowie in der Projektentwicklung bietet.

Pressekontakt

Barbara Lipka
Head of Communication Covivio Germany
Tel.: +49 (0) 30 221821 120
barbara.lipka@covivio.immo

RUECKERCONSULT GmbH
Michael Lippitsch
Tel.: +49 (0) 30  2844987 47
covivio@rueckerconsult.de