44 neue Wohnungen in Essen-Gerschede

Aufgrund des großen Wohnungsbedarfs in Essen gab es von Seiten der Stadt immer wieder ein Zugehen auf private Wohnungsunternehmen wie Covivio mit dem Wunsch, dringend benötigten neuen Wohnraum zu errichten und Wohnungsbestände auf ihr Erweiterungspotential zu prüfen. In der Wohnsiedlung in Essen-Gerschede hat Covivio nach genauer Prüfung diese Möglichkeit gefunden, um mittels Dachgeschoßaufstockung ergänzenden Wohnraum ohne nennenswerten Bodenverbrauch zu schaffen und gleichzeitig den gewachsenen Siedlungscharakter nicht nur zu erhalten, sondern zu verbessern.

So entstehen durch die Aufstockungen mittels Staffelgeschosse, die über ein nur gering geneigtes Pultdach verfügen werden, in vier Bauabschnitten 44 neue Wohnungen für unterschiedliche Zielgruppen (2,5 bis 4,5-Zimmer-Einheiten).  Zusätzlich werden im Zuge der Maßnahme 50 neue Stell- und Garagenplätze geschaffen, vier neue Spielplätze errichtet und die vorhandenen Müllplätze erweitert.