Störung finden

Keine Störung gefunden

Erstbezug nach Sanierung- Gewerbefläche in Berlin-Gesundbrunnen!

Pankstraße 55, 13357 Berlin
1.895,00 € Kaltmiete
126,20 m² Fläche
3,0 Räume
Preise und Kosten
Mietpreis 1.895,00 €
Betriebskosten 253,00 €
Heizkosten 127,00 €
Gesamtmiete 2.275,00 €
Kaution 3.533,60 €
Immobiliendetails
Objektnummer 0394.003757-100
Frei ab sofort
Etage Erdgeschoss
Anzahl Räume 3,0 Räume
Nutzfläche 126,20 m²
Baujahr 1888
Energiewerte
Energieausweisart Verbrauchsenergieausweis
Heizungsart Gasheizung
Energieausweiserstellungsdatum 24.01.2018
Beschreibung

Unser klassisches Altbauobjekt in der Pankstr. 55 wurde im Jahr 1930 errichtet. Im Treppenhaus des Vorderhauses entdecken Sie hübsch Stuckelemente. Das Haus besteht aus einer Mischnutzung mit zwei Gewerbeeinheiten und Mietwohnungen. Es besteht aus einem Vorder-/ Seiten- und Hinterhaus mit jeweils 4 Etagen.

Die Wohnungen bieten unterschiedliche Schnitte von 1 Zimmerwohnungen mit ca. 35m³ bis zu 3 Zimmerwohnungen mit ca. 85m². Das Objekt wird über eine Zentralheizung mit zentraler Warmwasserversorgung versorgt.

Wohnen Sie bei uns:
- 365 Tage im Jahr für Sie erreichbar incl. 24/7 Notdienst
- Service Center vor Ort: Ihre persönlichen Ansprechpartner/-innen in direkter Nähe
- Individuell: wir legen Wert auf eine persönliche und professionelle Besichtigung
- Digitaler Kundenservice bedeutet einfache und schnelle Kommunikation z.B. mit der Covivio Mieter/-innen App
- Zeitgemäß, einfach, sicher und schnell: Mietvertrag und Übergabe digital
- Ausgerichtet auf die Zukunft: alle unsere Wohngebäude wurden mit einem Nachhaltigkeitszertifikat ausgezeichnet
- Ein gutes Gefühl: Covivio ist mehrfach ausgezeichnet, unter anderem als eine der fairsten Vermieterinnen Deutschlands

Ausstattung:

Die Gewerbeeinheit befindet sich im Souterrain mit einer Nutzfläche von ca. 126 qm. Sie besteht aus drei großen Büroflächen, einem Eingangsbereich, sowie einer kleinen Teeküche und zwei WC-Einheiten.

Umbaumaßnahmen stimmen wir gerne mit dem neuen Mieter ab!

Das Wohnobjekt befindet sich nahe dem Ufer der Panke des alten Wedding. Im nahe gelegenen Volkspark Humboldthain lässt es sich angenehm entspannen. Das Haus liegt verkehrs- und einkaufsgünstig nahe dem U-Bhf. Pankstrasse, dem S/U-Bhf. Gesundbrunnen (U8) und dem U-Bhf. Nauener Platz (U9) sowie einigen Buslinien. Fussläufig ist das Gesundbrunnen-Einkaufscenter, viele Supermärkte, sowie Cafe's und Restaurants zu erreichen.

Sonstiges

Covivio - eines der größten Immobilienunternehmen in Europa, 20 Jahre Wachstum und Leistung.
Ob Büroimmobilien in Italien und Frankreich, Hotels in vielen europäischen Ländern sowie Wohnungen und Gewerbeeinheiten in Deutschland, Covivio entdeckt Räume neu, verbindet Arbeiten, Reisen sowie Wohnen miteinander und entwickelt zeitgemäße Konzepte des Zusammenlebens. Als europäisches Unternehmen mit 850 Mitarbeitern überwindet Covivio Grenzen, möchte überall den gleichen, bestmöglichen Service bieten und diesen auch in Zukunft auf die sich ändernden Bedürfnisse ihrer Kunden ausrichten.

In Deutschland besitzt und bewirtschaftet Covivio über 41.000 Wohnimmobilien mit einem Vermögenswert von rund 5 Milliarden Euro in den Städten Berlin, Leipzig, Dresden, Hamburg sowie in der Rhein-Ruhr-Region.

Covivio - eines der größten Immobilienunternehmen in Europa, 20 Jahre Wachstum und Leistung.
Ob Büroimmobilien in Italien und Frankreich, Hotels in vielen europäischen Ländern sowie Wohnungen und Gewerbeeinheiten in Deutschland, Covivio entdeckt Räume neu, verbindet Arbeiten, Reisen sowie Wohnen miteinander und entwickelt zeitgemäße Konzepte des Zusammenlebens. Als europäisches Unternehmen mit 850 Mitarbeitern überwindet Covivio Grenzen, möchte überall den gleichen, bestmöglichen Service bieten und diesen auch in Zukunft auf die sich ändernden Bedürfnisse ihrer Kunden ausrichten.



Grundriss
Ansprechpartner
Frau Jessica Hühn
Anschrift Pariser Str. 10707 Berlin
Telefon +4930221821129
E-Mail jessica.huehn@covivio.immo




Ähnliche Objekte

Interesse?
Jetzt Kontakt aufnehmen!

    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.